Sealife im Münchner Olympiapark

Sealife im Münchner Olympiapark

Jede Menge Fische

Sealife im Münchner Olympiapark

Sealife im Münchner Olympiapark

Bereits im letzten Jahr war ich mit meinem Sohn im Sealife im Münchner Olympiapark. Da gerade wieder Ferienzeit ist und viele Touristen oder Familien aus Bayern in München unterwegs sind, möchte ich hier ein paar Infos zum Sealife geben. Da kann jeder selbst entscheiden, ob sich der Besuch lohnt.

Der Eintritt ist meiner Meinung nach unverschämt hoch. Selbst für einen Dreijährigen muss man über 10 Euro bezahlen. Erwachsene zahlen 16 Euro. Nur online gibt es billigere Tickets. Meine Erwartungen waren allein aufgrund der Eintrittspreise und dem Marketing von Sealife sehr hoch. Ich erwartete eine gigantische Unterwasserwelt. Was wir zu Gesicht bekamen, war nur enttäuschend. Es befinden sich nur kleine Fische in den Aquarien. Es kann ja sein, dass die Ausstellungen mal wechseln, aber bei uns war nicht viel Besonders zu sehen.
Da sind selbst die Aquarien im Münchner Zoo aufregender. Und der Eintritt im Tierpark Hellabrunn ist billiger, und Kinder unter vier Jahren kommen kostenlos hinein.
Nach einer Stunde waren mein Sohn und ich schon wieder raus aus der Sealife-Ausstellung. Ok, ein dreijähriger Junge interessiert sich noch nicht so wahnsinning für die Biologie von Fischen. Ich selbst fand die Ausstellung aber auch nicht berauschend. Es gab ein paar kleine Haie und eine größere Schildkröte, die über uns hinwegschwammen. Das waren die Highlights.
Im letzten Raum gab es noch eine Riesenkrabbe zu begutachten.

Ein Besuch im Sealife ist nur zu empfehlen, wenn man vorher die billigeren Tickets über die Website bucht. Damit vermeidet man die Wartezeiten vor dem Eingang. Gerade in den Ferien befindet sich eine Warteschlange vor dem Sealife.
Aber auch dann lohnt es sich meines Erachtens nicht wirklich. Ich habe persönlich schon imposantere Unterwasserwelten gesehen. Die Sealifes in anderen deutschen Städten sind ja vielleicht größer und imposanter.

Der Kultmama-Blog in Social Media

4 Comments

  1. Mit Gutscheinen kann man da durchaus hin fahren. Wenn man den Preis allerdings komplett zahlt, finde ich es auch arg teuer.

  2. Hallo,

    wir haben uns über Pfingsten ein Hotelzimmer im http://www.hotel-erb.de/ gebucht und nun bin ich auf der Suche nach tollen Ausflugszielen für die Familie. Lohnt sich ein Ausflug ins Sealife? Das Sealife bei uns hier in der Nähe ist wirklich sehr klein und man ist in kurzer Zeit durchgelaufen. Wie sieht das in München aus?

    LG

    • Hallo,
      wie ja in meinem Artikel steht, finde ich den Preis etwas erhöht. Wir waren vor 2 Jahren im Sealife. Da war mein Sohn drei Jahre alt. Für ältere Kidne rist es dort wohl interessanter. Auf jeden Fall würde ich die Tickets einen Tag vorher onlien bestellen. Dann sind sie billiger.
      Gruß
      Kultmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.