Bild im Kinderreisepass aktualisieren

Kinderreisepass

Bist Du das da auf dem Bild?

Bald geht sie los, die Reisezeit. Wer ins Ausland fährt, muss da an einiges denken: Reisekrankenversicherung für die ganze Familie, aktuellen Personalausweis oder Reisepass und einen aktuellen Kinderreisepass.

Kinderreisepass aktualisieren für die Passkontrolle

Kinderreisepass aktualisieren für die Passkontrolle

Bis 2007 konnte ein Kind noch in den Pass der Eltern mit eingetragen werden. Solche Einträge sind seit 2012 ungültig. Seit dem 26.6.2012 benötigen Kinder ab Geburt in Europa ein eigenes Reisedokument.
Mein Sohn wurde im Januar 2012 geboren, und er bekam seinen ersten Reisepass mit 6 Monaten, weil wir da nach Österreich, Ungarn und Mallorca fuhren. Aber auf dem Foto sieht er natürlich anders aus als jetzt.

Jedenfalls muss ein Lichtbild im Kinderreisepass rechtzeitig aktualisiert werden. Denn ist das Kind auf dem Foto nicht mehr eindeutig identifizierbar, ist der Pass ungültig. Das teilte die Bundespolizei in Potsdam mit.
Als Alternativen für den Kinderreisepass gelten ein elektronischer Reisepass (mit Chip – bei Kindern unter sechs Jahren werden keine Fingerabdrücke erfasst) oder ein Personalausweis.

Was mache ich jetzt? Mein Sohn ist jetzt vier Jahre alt. Benötige ich jetzt ein neues Passbild für ihn? Mit sechs Monaten hatte er natürlich noch keine Haare auf dem Kopf.

Die Bundespolizei rät, das Lichtbild im Kinderreisepass aktuell zu halten, sonst könne es beim Grenzübertritt zu Problemen kommen. Das Aussehen eines Kindes ändert sich ja schnell. Bei der zuständigen Behörde können das Passbild und die Angaben zur Größe und Augenfarbe jederzeit geändert werden. Aber dafür muss man das Kind mitnehmen zur Behörde.
Ein Kinderreisepass ist sechs Jahre lang gültig. Er kann dann noch einmal verlängert werden, aber maximal bis zum 12. Lebensjahr. Das kommt ja genau hin.
Der Kinderreisepass ist komplett maschinenlesbar. Das ist für die Einreise in die USA z.B. erforderlich.

Mit Sohnemann war ich im Mai in Italien. Da wurden wir an der Grenze nicht kontrolliert. Bei Flugreisen sind die Kontrollen sicher strenger.
Eine Aktualisierung des Passbildes ist ja keine Verlängerung des Passes. Falls ich eine Fernreise mit meinem Sohn machen sollte,würde ich das Bild noch aktualisieren. Aber das habe ich momentan nicht vor. Im August geht es in die Toskana. Da werden wir es wohl mit dem Babyfoto im Reisepass hinschaffen.

 

Merken

Merken

Merken

Der Kultmama-Blog in Social Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.